Mehrtagesfahrten


Naturparadies - Hohe Tatra im goldenen Herbst
06.09.2020 - 12.09.2020


1.Tag

Herzlich willkommen in Prag, dem ersten Ziel Ihrer Reise. In der wunderschönen tschechischen Hauptstadt angekommen, beziehen Sie zunächst Ihr Hotelzimmer. Anschließend begrüßt Sie eine Stadtführerin zu einer Tour durch die Goldene Stadt. Anschließend haben Sie noch etwas Zeit selbst auf Entdeckerreise zu gehen. Ein beliebtes Besucherziel, das Sie sich dabei anschauen könnten, ist die historische Karlsbrücke, auf der zahlreiche Musikanten und Gaukler die Besucher unterhalten.

2.Tag

Heute geht es in den Norden der Slowakei - die Hohe Tatra. Das kleinste Hochgebirge der Welt verzaubert Sie mit atemberaubenden Aussichten auf die Täler und die wild zerklüfteten Berge. Im Hotel, mit malerischer Lage am Ufer des Bergsees Strbske Pleso im Naturschutzgebiet Hohe Tatra, werden Sie mit einem Begrüßungsgetränk willkommen geheißen. Bis zum Abendessen bleibt noch etwas Zeit um erste Erkundungen oder ein Spaziergang am See zu machen.

3.Tag

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Reiseleiter zu einer Besichtigungstour. Entdecken Sie die Hohe Tatra, die Ihnen ihre großartige Berglandschaft mit vielen Felshöhlen und kristallklaren Gebirgsseen präsentiert. Sie besuchen die historische Stadt Kezmarok. Hier können Sie eine der schönsten Holzkirchen Europas besichtigen. Das barocke Interieur der evangelischen Artikularkirche sowie die Kirchenorgel mit ihren künstlerischen Pfeifen sind aus Holz gefertigt. Zum Abendessen werden Sie dann im Hotel erwartet.

4.Tag

An diesem Tag fahren Sie mit Ihrem Reiseleiter in das Zipser Oberland. Freuen Sie sich auf eine Panoramafahrt durch den Nationalpark "Slowakisches Paradies", der im nördlichen slowakischen Erzgebirge liegt. Die Fahrt führt Sie nach Zipser Neudorf, wo eine kleine Pause eingelegt werden kann. Eine weitere sehenswerte Stadt ist Levoca, die im 15. und 16. Jh. eine der bekanntesten Handelsstädte in Europa war. Mit ihren historischen Denkmälern gehört sie zu den bedeutendsten Städten der Slowakei. Den größten Holzaltar der Welt, gefertigt von Meister Paul aus Levoca, sollte man sich nicht entgehen lassen.

5.Tag

Wie wäre es heute mit einem Ausflug in den wunderschönen Pieniny-Nationalpark an der Grenze zu Polen? Sie fahren auf der Panoramastraße zum Nationalpark von Pieniny. Im Herzen des Gebietes besichtigen Sie das ehemalige Karthäuserkloster Cerveny Klastor (Rotes Kloster) aus dem 14. Jh. Anschließend schlagen wir Ihnen eine romantische Floßfahrt auf dem Grenzfluss Dunajec vor, die Sie entlang der Kalkfelsen und Wälder führt und bei der Sie alle Eindrücke nochmals in Ruhe auf sich wirken lassen können. Keine Bange! Die Fahrt ist vollkommen sicher, da die Dunajec ruhig fließt und nicht mehr als einen Meter tief ist. Die Flöße werden von je einer Person mit einem langen Stab. gesteuert.

6.Tag

Nach einem letzten Frühstück im Hotel Patria führt Sie Ihre Reise heimwärts mit Zwischenstopp in Brünn. Dort erwartet Sie am Nachmittag ein Guide zu einer Stadtführung. Brünn ist die zweitgrößte Stadt Tschechiens. Umgeben von mehreren Hügeln, liegt Brno - so der tschechische Name der Stadt - malerisch am Zusammenfluss von Svratka und Svitava. Der Freiheitsplatz, den Sie sich nach Ihrer Ankunft zuerst anschauen sollten, bildet das Stadtzentrum. Von ihm führen drei bekannte Straßen zu den schönsten Ecken der pittoresken Altstadt. Der Kapuzinerplatz und das sich dort befindliche ehemalige Kloster sind wie die Festung Spilberk weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie während der Stadtführung sehen werden. Gemeinsam essen Sie dann im Hotel in Brünn zum Abend.

7.Tag

Heute heißt es auch schon wieder Koffer packen und Abschied nehmen. Mit vielen neu gewonnenen Eindrücken und unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck treten Sie die Heimreise an.


Leistungen:

Fahrt mit dem Reisebus, 1x Ü/ HP im 4**** Sterne Hotel in Prag, 4x Ü/ HP im 4**** Sterne Hotel Patria, 1x Ü/ HP im 4**** Sterne Hotel in Brünn, Frühstück und Abendessen vom Buffet, 1x Begrüßungsdrink im Hotel Patria, freier Eintritt Wellnessbereich Hotel Patria, 3x Ganztags- Reiseleitung Hohe Tatra, 1x Eintritt Jacobskirche Levoca, 1x Eintritt Rotes Kloster, 1x 1,5 Std. Floßfahrt auf dem Dunajec, 1x 2 Std. Stadtführung Brünn, 1x 2 Std. Stadtführung Prag, Ortstaxe

Preis pro Person:

649,00 €

EZ-Zuschlag:

222,00 €

Veranstalter, Buchung und Beratung:

Liebelt-Reisen, Lossatal


Naturparadies - Hohe Tatra im goldenen Herbst

Julian Nitzsche_pixelio.de



Naturparadies - Hohe Tatra im goldenen Herbst

Dieter Schütz_pixelio.de